Montag, 18. Dezember 2017
Sie sind hier: WG Steimbke 


Logo

Wählergemeinschaft Steimbke benennt Kandidaten für die Kommunalwahl 2016

Mit bewährten Kräften und ganz neuen Gesichtern wird die Wähler- gemeinschaft Steimbke mit ihrem Bürgermeister Friedrich Leseberg an der Spitze bei den Kommunalwahlen am 11. September antreten. In den letzten fünf Jahren wurde viel bewegt und zukunftsprägend auf den Weg gebracht. Diese erfolgreiche Arbeit soll nun mit einer guten Mischung aus Jung und Alt, Frauen und Männern, erfahrenen Ratsmitgliedern und engagierten Neueinsteigern fortgesetzt werden.

Aktiv zum Wohle des Bürgers und der Gemeinde und Samtgemeinde, ohne Parteivorgaben und Klienteleinfluss, immer vor Ort, in allen Ortsteilen in der Dorfgemeinschaft präsent und ansprechbar – das sind, so Bürgermeister Friedrich Leseberg, die Trümpfe, mit der die Wählergemeinschaft Steimbke auch in den kommenden fünf Jahren die Kommunalpolitik vor Ort verantwortlich mitgestalten möchte.

Für den Gemeinderat Steimbke werden kandidieren:
Friedrich Leseberg (Bürgermeister der Gemeinde Steimbke), Norbert Richter (Ratsmitglied aus Lichtenhorst), Uta Vogeler (Sonnenborstel), Kerstin Busche (Steimbke), Margareta Runge (Steimbke), Peter Bartsch (Ratsmitglied aus Steimbke), Daniel Waesche (Steimbke), Friedrich Heyer (Lichtenhorst), Dieter Winkelmann (Ratsmitglied aus Steimbke) und Uwe Dankenbring (Ratsmitglied aus Wendenborstel).

Für den Samtgemeinderat werden sich Friedrich Leseberg, Peter Bartsch, Norbert Richter, Kerstin Busche und Uwe Dankenbring zur Wahl stellen.

Kandidaten
Auf dem Foto v.l.n.r.: Daniel Waesche, Norbert Richter, Kerstin Busche, Margareta Runge, Friedrich Leseberg, Dieter Winkelmann, Uta Vogeler, Peter Bartsch, Fritz Heyer und Uwe Dankenbring.

Kommunalwahl 2016 | Unser Gesamt-Flyer

Flyer S. 1


Den Flyer als PDF-Datei herunterladen
 

Kommunalwahl 2016 | Unsere Kandidaten-Flyer

Die beiden folgenden Flyer stellen unsere Kandidaten detailliert vor. Clicken Sie auf das jeweilige Vorschaubild, um den Flyer als PDF-Datei in einem neuen Tab/Fenster angezeigt zu bekommen. Von dort aus können Sie die Flyer auch herunterladen.

Flyer Kandidaten 1 Flyer Kandidaten 2

 


 

 

steimbkewappen.jpgWillkommen auf der Hauptseite der Wähler- gemeinschaft Steimbke (WG Steimbke)

Sie....

  • sind an der Gemeindepolitik interessiert?
  • möchten unser dörfliches Umfeld mitgestalten?
  • legen Wert auf Parteiunabhängigkeit?
  • möchten sich zusammen mit den Ratsmitgliedern engagieren?
  • und möchten politische Entscheidungen mit beeinflussen? ...


...dann sind Sie herzlich eingeladen zu unseren monatlichen „Klönabenden“. Hier berichten die Mandatsträger über ihre Ratsarbeit. Wir reden über aktuelle Themen aus unserer Gemeinde und regen gemeinsame Aktivitäten an.

Die Termine hierfür erfahren Sie bei Dieter Winkelmann, Telefon 1795 oder auf der Startseite.

 

Statement für eine neue Kraft in unserem Dorf

Schlagworte wie "Frischer Wind ins Rathaus", "Mehr Verantwortung für die Bürger", "Sorgfältiger Umgang mit öffentlichen Geldern", "Gläsernes Rathaus", "Mehr Effizienz in der Jugendarbeit" und "Umweltschutz" greift jede politische Gruppierung gerne auf und nimmt damit zusammenhängende Probleme und deren Lösungsmöglichkeiten für sich in Anspruch.

"Das wollen doch die SPD, CDU/CSU, Grüne/Bündnis 90, FDP und wie die Parteien alle heißen. Wozu dann noch eine politische Gruppe?" An den Theken der dörflichen Gaststätten hört man solche oder ähnliche Sätze.

In unserem Gemeindeparlament wird parteipolitisch taktiert, so daß Sachfragen oft ideologisch gefärbt diskutiert und entschieden werden. Die Bürgerinnen und Bürger haben Anspruch auf Beschlüsse, die dem Gemeinwohl dienen. Gute Ideen dürfen nicht unterdrückt werden, nur weil sie vom politischen "Gegner" stammen. Jeder, der auf kommunaler Ebene ein Mandat bekleidet, darf nicht durch Parteizwänge in seiner politischen Willensbildung und -äußerung behindert werden.

Darum muß es für aktive Kommunalpolitik unbedingt eine organisatorische und informelle Basis geben, die sich als Mittler zwischen Bürgern und kommunalen Entscheidungsträgern versteht. Diese Basis wird von parteiunabhängigen Mitstreitern einer Wählergemeinschaft getragen.

Deshalb das Motto:" Neue Frauen und Männer braucht der Gemeinderat!"

Die Wählergemeinschaft Steimbke...

...bietet bewusst eine Alternative zu allen Parteien und könnte eine entscheidende Bereicherung des demokratischen Lebens bei uns im Dorf sein. Sie ist dabei offen für vielerlei Anregungen aus allen Bevölkerungs- und Altersgruppen.

Die Wählergemeinschaft Steimbke besteht aus fähigen, im öffentlichen Leben der Gemeinde stehende, erfahrene und z.B. in der Vereinsarbeit erfolgreich bewährte Personen.

Mitglieder der Wählergemeinschaft Steimbke entscheiden ohne parteipolitischen Zwang nach bestem Wissen und Gewissen. Sachlichkeit und Vernunft bestimmen ihr Handeln.

Die Wählergemeinschaft Steimbke arbeitet nur auf kommunaler Ebene und kann sich deshalb voll auf Aufgaben im Dorf konzentrieren.

Was beschäftigt den Bürger in Steimbke?

  • Wohnbauflächen
  • Windkraftanlagen
  • Schule
  • Regenwasserversickerung
  • Jugendarbeit
  • Gewerbeansiedlung
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Busanbindung
  • Straßenbau


Unsere Ziele und die für uns wichtigsten Themen finden Sie in der Sektion "Über uns".

 
©2006 - 2017 · Jürgen Leseberg · Alter Brand 15 · 31636 Linsburg · Telefon 05027.1256 · Besucher:   Counter    Seite drucken